Montag, 06.01. Zunehmender Mond im Stier
Am Dreikönigstag enden die Rau(c)h-nächte. Die drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar übernehmen den Schutz von Haus, Hof und Feldern. Mit geweihter Kreide schreiben die Sternsinger die Jahreszahl an den Türstock oder die Stalltür, verbunden mit der Segensformel C + M + B. Christus mansionem benedica.  (Christus segne dieses Haus). Da man bei Stier-Mond Mitleid mit den Armen hat, öffnet man gerne Tür, Herz und Geldbörse für die Sternsinger! Heute hat man auch große Lust auf lukullische Mahlzeiten, gute Weine, Spaziergänge in der Winterlandschaft. Laute Gesellschaften sind eher zu meiden.

Diese Seite teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

keyboard_arrow_up