Vergiss nicht! Unabhängig zu sein…

Es wird oft darüber gesprochen, dass man sich aus der Abhängigkeit befreien soll – dass man unabhängig sein soll. Das ist natürlich richtig und sinnvoll, aber auf  bestimmten Ebenen nicht so leicht.

Wir brauchen ein Gegenüber für unsere Bewusstwerdung unserer Seele – Deshalb sind wir auf auch hier…

Durch unsere persönliche Note müssen wir unsere inpiduelle Bestimmung erfüllen – es ist Zeit, den richtigen Weg zu uns Selbst zu finden, unsere Wert zu erkennen und unsere Selbstwertgefühl zu stärken….

Wie kannst Du dich erkennen?

Der Blick in den Spiegel der vielen Gesichter, die wir täglich begegnen.

Du wirst nicht immer nur freudvolle, schöne Seiten zu sehen bekommen, oft ist es zu anstrengend sich mit anderen Menschen auszutauschen. Jedoch ist das wichtig für deine Entwicklung deiner Seele.
Da fällt mir der Spruch meiner Kindheit ein:
„Das Leben ist kein Ponyhof“
Du bist nicht hier um Ferien zu machen. Deine Aufgabe besteht darin Erfahrungen zu machen. 
Hier fängt die Abhängigkeit an, das gegenseitig erkennen bindet dich an anderen Menschen. Nur so kannst du wahrnehmen (im Außen) was du in dir nicht sehen willst – Spiegelbild. Wenn du bereit bist, dass was dir vom Außen gezeigt wird als Spiegel deines Inneren zu erkennen, dort beginnt
DEINE HEILUNG.

Beginne, deine Reaktionen und Handlungen zu hinterfragen! Erkenne, deine Muster, deine Geschichte in die du verstrickt bist.

Diese Belastungen, Erinnerungen, die dir von außen gezeigt werden, lösen bei dir, das Gefühle ein „Opfer“ zu sein aus.

Jetzt geht es darum, das zu fühlen, was dir dadurch gezeigt werden will. Denke daran, die Geschichte bietet dir eine Erklärung warum, weshalb.

Eine Abhängigkeit besteht auch hier..

Was macht uns Menschen aus?
Verstand? Herz?

Diese beiden Seiten von uns sind abhängig von einander.

Mit deinen Verstand kannst du Lernerfahrungen sortieren und einordnen.
Manchmal kann es passieren, dass man es nicht sofort richtig einordnet, dafür gibt es ja die Lernaufgaben.

Welche Erfahrungen deine Seele für dich bereit hält, wirst du damit auch in gewissem Sinn abhängig, zu vertraue. Sie schickt dir so viel, was du verarbeiten kannst.

Nimm dir doch einmal Zeit und tauche in deine eigene Bewertung zum Thema Abhängigkeit und Unabhängigkeit ein.

Es wäre durchaus möglich, dass sich hier auf einmal ganz neue Ansichten in dir zeigen.

Alles Liebe Sylvia