Jahreshoroskop für 2020 – Schütze 23. 11. bis 21. 12.

ElementFeuer
PlanetJupiter
TagDonnerstag
MetallZinn
FarbePurpur
DuftMoschus
SteineSodalith, Chrysokoll-Azurit
BlumenHortensie, rosafarbene Tulpe
TiereReh, Dachs, Rotkehlchen

 

Das Jahr 2020 gehen Sie langsam an.

Bis Mai leisten Sie die Vorarbeit, und wenn es endlich Frühling wird, platzt auch bei Ihnen der Knoten.

Die ersten Monate des Jahres allerdings sind für Sie eine echte Herausforderung. Jetzt geht es nämlich darum, nicht einfach wild auf ein Ziel loszupreschen, sondern mit Bedacht zu überlegen, was sich wirklich lohnt und was nur von fern so verlockend ausschaut.

Schon das fällt Ihnen verdammt schwer – aber die zweite Übung ist richtig heftig für Sie: Geduld müssen Sie haben. Denn bis Sie mit der Generalüberholung durch sind, die Sie schon 2017 begonnen haben, dauert es eben noch ein wenig.

Doch die Sache wird sich garantiert lohnen, denn bald ist der gordische Knoten durchtrennt. Im Mai ist es dann so weit: Ihr Leben ist sozusagen runderneuert. Paare wissen wieder ganz genau, was sie aneinander haben.

im Job haben Sie sich einen Platz erkämpft, der Ihren Fähigkeiten und Interessen besser entspricht denn je. Ihr Freundeskreis ist vielleicht kleiner – Sie haben rigoros aussortiert -, aber dafür zuverlässiger und interessanter als zuvor.

Und im September 2020 stößt noch Jupiter dazu und sorgt für Kreativität, Lebenslust und Liebesglück. Singles bleiben jetzt nicht mehr lange allein, und auch im Beruf geht’s dank eines mächtigen Förderers noch mal richtig voran, vor allem im November.

Sie Rasen  mit Turboantrieb durchs Leben, als wollten Sie einen neuen Rekord aufstellen, was man in ein Jahr so alles reinpacken kann.

Vor allem zwischen April 2020 und Juni 2020 verschätzen Sie sich dabei manchmal.

Sie stoßen Freunde vor den Kopf, die oft nur noch Ihre Schuhsohlen sehen, weil Sie immer auf dem Sprung sind. Wenn Sie nicht aufpassen, bekommen Sie von niemandem mehr so richtig was mit und umgekehrt.

Gönnen Sie sich und anderen Verschnaufpausen, mit einem Kurzurlaub oder einer ausführlichen Koch- Orgie.

Von Mai bis November wird’s spannend:
Eine wichtige Entwicklungsphase geht zu Ende, Sie trennen sich von Ihrem Lebensmüll. Was Sie als untauglich aussortieren, landet rigoros auf dem Müll.

Wer zum Beispiel immer nur gearbeitet hat, entdeckt jetzt den Genuss und die Häuslichkeit, vielleicht meldet sich Nachwuchs an.

Paare müssen aber noch durch einige Tiefs durch, bis ihre Liebe wieder an Fahrt gewinnt – spätestens ab September brechen sie dann gemeinsam zu neuen, aufregenden Ufern auf.

Singles, die es bleiben wollen, müssen im November und Dezember in Deckung gehen: Angriff von Amor.

Kalt, warm, warm, kalt – wenn solche Wechselbäder erfrischen, dann wird das Jahr 2020 für Sie zum Jungbrunnen. Ruhig geht es dabei nicht zu. Im ersten Halbjahr folgt ein Feuerwerk dem anderen: Sie sprühen vor Ideen, sind beliebt und begehrt.

Es kann allerdings sein, dass Sie manches etwas kurzatmig betreiben. Das gilt vor allem für die Liebe, egal, ob Sie gebunden oder solo sind. Auf der anderen Seite ist die Leichtigkeit, mit der Sie in dieser Zeit die Herzen berühren, einfach wunderbar.

Und ganz nebenbei lernen Sie dabei ein paar sehr faszinierende Menschen kennen.

Im Juni ist es, als hätte jemand bei Ihnen den Stecker rausgezogen. Die Energie ist danach merklich heruntergefahren, aber das hat nicht nur schlechte Seiten.

Sie werden ruhiger, versuchen, mehr Struktur in Ihr Leben zu bringen. Im Beruf wollen Sie Altes mit neuen Perspektiven aufpeppen.  Vielleicht finden Sie eine schöne Synthese, im Dezember stehen die Chancen dafür besonders gut.

Privat sortieren Sie kräftig aus.

Falls Ihre Beziehung langweilig geworden ist: Machen Sie Ihrem Partner zwischen Juli und September immer wieder Feuer unterm Hintern – Sie haben beste Aussichten auf Erfolg.

zu Ihrer persönlichen Beratung

Diese Seite teilen:
Menü