Es ist schon erstaunlich, jedes Jahr das gleich Spiel; Ich habe etwas Ruhe und schon kommt der ganze #Ausdruckswort ;-)# des Jahres hoch und schon rattert der Kopf und glaubt mir, auch als Kartenleger ist man in erster Linie Mensch und die Verarbeitung startet (3,2,1).

Vielleicht kennst Du das: Eine Dampflokomotive wird langsam zum ICE

Ich überspringe meistens die DampflokomotiveJ.

Es ist leicht Dinge immer weiter nach hinten zu verschieben, aber es holt einen immer ein. Einfach IMMER!

Also denken wir darüber nach, was ist falsch?!

Die Antwort ist: N I C H T S!

Warum fragst Du? Glaube mir, ich brauchte auch ein Jahr, um das zu verstehen und ich möchte Dir die Möglichkeit geben, ein paar Schritte mit mir zu gehen.

„Man muss nett sein“, „Man muss freundlich und zuvorkommend sein“ und vieles mehr, dies haben wir schon früh gelernt.

Aber wer ist eigentlich dieser „M A N“ und wer weiß, ob dieser „MAN“ die Wahrheit sagt 😉

Ich muss Euch gestehen, ob dieser „MAN“ die Wahrheit sagt, kann ich nicht eindeutig mit „JA oder NEIN“ beantworten und es ist für unsere Überlegung auch nicht wichtig. Für mich stellte sich vielmehr die Frage:

Geht dieser „Man“ auch den letzten Weg mit mir …?

Die Antwort ist, wie Ihr Euch denken könnt: „NEIN“.

Da frage ich mich doch; Warum das Ganze?

Du wirst vielleicht sagen: „Weil es das Leben so will“

(tröste Dich so habe ich auch gedacht)

Aber ich muss Dich enttäuschen und Dir sagen:

„Weil Du das Leben so willst“.

Da sind wir bei der Frage:

Was will ich im Leben, damit ich für mich von einem erfüllten Leben sprechen kann?

Hier sind wir alle gleich:

„Wie eine deutsche Sängerin in diesem Jahr sang: In meinem Kopf ist eine Achterbahn.“

 Ich möchte Euch zu einem Experiment einladen:

Schreibe 3 Dinge auf, die für Dich ein erfülltes Leben ausmachen, und egal was passiert, wir halten diese Dinge 365 Tage aufrecht….

Lass uns starten(im ICE-ModusJ): und diesen Spruch halten wir uns ab jetzt immer vor Augen:

Das Leben ist kein Problem, solange wir es nicht zum Problem werden lassen.

Dein Alex